Abenteuer Bio: Wir arbeiten daran,
dieses Land zu verändern.

Startseite > Presse > Pressemitteilungen > basic AG zieht Bilanz

27.03.2015 - basic AG zieht Bilanz

München, 27. März 2015: Im vergangenen Geschäftsjahr konnte die Münchener basic AG ihren Umsatz von 118 Mio. Euro in 2013 auf 127 Mio. Euro steigern.

Dieses Ergebnis ist nicht nur den vier Filial-Eröffnungen im letzten Jahr zu verdanken, sondern auch der äußerst erfreulichen Entwicklung auf bestehender Fläche. „Wenn sich der positive Trend fortsetzt, werden wir in 2015 zweistelliges Wachstum verzeichnen.“, so Stephan Paulke, Vorstandsvorsitzender der basic AG. Im Februar 2015 eröffnete basic in Berlin die 33. Filiale. Bereits im Frühjahr 2015 wird das Unternehmen seinen 10. Bio-Supermarkt in München eröffnen. Mit weiteren Eröffnungen im zweiten Halbjahr wird die Expansionstätigkeit des vergangenen Jahres fortgesetzt.

Im September 2014 hieß es „Ganz großes Kino für basic“, als im Münchener Stadtteil Laim in einem ehemaligen Kino der 29. basic Bio-Supermarkt eröffnet wurde. Durch aufwendige Renovierungsarbeiten und dem kreativen Input von basic-Mitbegründer Georg Schweisfurth wurde der Charme des Kinogebäudes wieder zum Vorschein gebracht. Im Hamburger Alstertal Einkaufszentrum (eröffnet September 2014) hat basic seinen ersten Markt in einem Einkaufszenter eröffnet und seit November 2014 darf sich auch Landshut über „Bio-Genuss für alle“ freuen. Außerdem wurde die Verdichtung in München weiter vorangetrieben. Ebenfalls im November 2014 eröffnete im Glockenbach-Viertel die 9. Filiale für die Bayerische Hauptstadt.

Pressekontakt
basic AG
Carolin Breul
Richard-Strauss-Str. 48/1. OG
81677 München
Tel.: +49 89 3066 896 - 230
Fax: +49 89 3066 896 - 290
E-Mail: cbreul@basic-ag.de
www.basicbio.de

basic AG – das Unternehmen
Die 1997 in München gegründete, nicht börsennotierte basic AG steht für gesunde Bio-Lebensmittel, die unter ethischen und sozialen Gesichtspunkten erzeugt und vermarktet werden. Die basic AG betreibt aktuell in 16 deutschen Städten 31 Bio-Supermärkte. Die österreichische Tochter „basic Austria Bio für alle GmbH“ wurde 2006 gegründet und unterhält jeweils eine Filiale in Salzburg und Wien. Die Frische-Supermärkte der basic AG bieten ein Vollsortiment mit ca. 12.000 Produkten, darunter mehr als 350 besonders preisgünstige Artikel der basic Markenprodukte.
Bis auf wenige Ausnahmen stammen alle Waren aus kontrolliert ökologischem Anbau und erfüllen mindestens den EU-Öko-Standard. Bevorzugt werden Produkte von Anbauverbänden, wie Bioland, Naturland und Demeter ins Sortiment aufgenommen und Erzeugnisse regionaler Produzenten, deren Standorte nicht weiter als 150 Kilometer von der jeweiligen Filiale entfernt liegen dürfen. Großzügige Bedientheken für Fleisch, Wurst, Käse und Backwaren sowie begehbare Kühlhäuser für Obst und Gemüse gehören zu den basic Standards. Im Jahr 2013 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von etwa 118,6 Millionen Euro. Vorstand der Aktiengesellschaft ist Stephan Paulke, Aufsichtsratsvorsitzender ist Frank-Dieter Maier.


Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.